shiatsu

 

Shiatsu bedeutet "Fingerdruck", ist  eine japanische Körpertherapie und wurzelt in der traditionellen Chinesischen Philosophie und Gesundheitslehre.

Während der Behandlung liegt die Klientin/der Klient bequem bekleidet auf einem Futon.

Mittels achtsamer Berührung und Druck, Massage, Rotationen und Dehnungen werden energetische Blockaden in bestimmten Meridianen/ Energieleitbahnen und Körperstellen gelöst.

Shiatsu wirkt ganzheitlich entspannend, anregend und ausgleichend.
Es sensibilisiert die Körperwahrnehmung, reguliert die Funktionen des vegetativen Nervensystems und stärkt die natürliche Selbstheilungskraft.

   

Anwendungsgebiet

Shiatsu eignet sich für Menschen jeden Alters und kann nebst der präventiven Wirkung eingesetzt werden bei:

  • akuten und chronischen Schmerzen
  • muskulären Verspannungen
  • Nervosität, Stress und Schlafstörungen
  • Erschöpfung, chronischer Müdigkeit, Burnout-Anzeichen
  • Immunschwäche
  • Verdauungsproblemen
  • Zyklus- und Wechseljahrbeschwerden
  • psychischen Beschwerden
  • während und nach Schwangerschaft
shiatsu
denise baumann | shiatsu im alte huus | bahnhofstrasse 12 | 6170 schüpfheim | 041 484 36 26