moxa

 

Die Moxa-Therapie ist ein uraltes Heilverfahren aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Sie wird auch Brenn-Therapie genannt, da dafür glühendes Beifusskraut verwendet wird.


Moxa wird gezielt und punktuell angewendet, meist über den Akupunkturpunkten aber auch den Stellen, wo der Hauptschmerz lokalisiert wird.

Wirkung:


Die spezielle Infrarot-Wärme des Moxakrauts dringt tief ins Gewebe ein; der Stoffwechsel wird aktiviert, Verspannung & Schmerzen in Gelenken und in der Muskulatur werden gelöst, entspannende Wärme kann in die behandelte Körperregion eintreten.


Im Gegensatz zur Schröpfbehandlung wird Moxa nie bei entzündlichen Vorgängen des Körpers angewendet.

 

 

moxa
denise baumann | shiatsu im alte huus | bahnhofstrasse 12 | 6170 schüpfheim | 041 484 36 26